germusica

germusica's blog

CHRISTOPHER CROSS – „A Night In Paris“ erscheint am 08.03.2013 bei earMUSIC!

Liebe Medienpartner,

beim Hamburger Label earMUSIC erscheint am 08.03.2013 “A Night In Paris”, die neue 2-CD/DVD des Ausnahmekünstlers CHRISTOPHER CROSS.

Wir sind für die Pressearbeit in den Bereichen Print und Online (Deutschland) zuständig und bemustern voraussichtlich ab Donnerstag mit Vorab-DVDs.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse an einer  Besprechung der dieser Live-Veröffentlichung. Ab Mitte Februar bemustern wir zusätzlich mit Finished Product.


Künstler: Christopher Cross

Titel: A Night In Paris

VÖ: 08.03.2013

Label: earMUSIC

Vertrieb: Edel

Format: 2CD+DVD

PR (Print & Online): info@germusica.com

 

CHRISTOPHER CROSS

 cross-cover-web

…kehrt mit seiner ersten Liveveröffentlichung überhaupt, “A Night In Paris”, (2CD+DVD) am 08.03.2013 über earMUSIC zurück!

Nach der Veröffentlichung des Studioalbums “Doctor Faith” absolvierte Christopher Cross eine  seiner größten Europatourneen der letzten 15 Jahre. “A Night In Paris” ist die erste 2CD/DVD von Christopher Cross und wurde im berühmten Theatre Le Trianon in Paris im April 2012 gefilmt. Diese Veröffentlichung erscheint am 8. März 2013 bei earMUSIC.

Während die vorangegangenen Tourneen eine eher akustische (phasenweise sogar jazzige) Herangehensweise offenbarten, entschied sich Cross für die Doctor Faith-Tour zu seinen musikalischen Wurzeln zurückzukehren und erweiterte seine Band um  ein eher klassisches “Rock Line-Up”:  Andy Suzuki (Keyboards, Sax), Dave Beyer (Drums), Chazz Frichtel (Bass, Vocals), Kiki Ebsen (Keyboards, Vocals), Richie Gajate Garcia (Percussion) und den namhaften Soundengineer  Ross Pallone (Michael Jackson, Alice Cooper, Elton John,…).

Gefilmt mit 9 Kameras in HD zeigt das Konzert Cross bei der Aufführung seiner Klassiker-Singles und von neuem Material von seinem Album “Doctor Faith”.

Die 90-minütige Show ist makellos, das neue Material verschmilzt bewundernswert mit den Songs, die das Publikum erwartet. Das  wunderschöne Musiktheater verleiht dem Konzert eine magische Atmosphäre. Lieder wie  ‘Sailing’, ‘Ride Like The Wind’ und Arthur’s Theme’ klingen im Einklang mit neuen Stücken wie   ‘Leave It To Me’ und ‘November’ einfach perfekt.


ÜBER DEN KÜNSTLER

Christopher Cross’ beeindruckende Karriere starte im Jahr 1981 mit einem Album, das auch heute noch als eines der besten und erfolgreichsten Debüts der Rock-Historie angesehen wird. Seine selbstbetitelte LP wurde unverzüglich von den Kritikern als “Rock-Meisterwerk” kategorisiert, und innerhalb nur weniger Monate eroberten gleich drei Stücke weltweilt die #1 Position (‘Ride Like The Wind’, ‘All Right’ und ‘Sailing’). Cross gewann 1981 fünf Grammy Awards, inklusive der Kategorien “Best New Artist” und “Best Song” (‘Sailing’).

Das Album mit dem ikonischen Albatros auf dem Cover und verkauften 20 Millionen Einheiten wurde zu einem so großen Erfolg, dass Cross seine Ziele anpassen musste, um nicht davon überrollt zu werden. Die Qualität seiner Musik, die Stimmigkeit und die künstlerische Integrität besaßen bei ihm immer höchste Priorität.

Album für Album lieferte er großartige Songs und gefühlvolle Vorstellungen auf einem hohen musikalischen Niveau ab. Auf diese Art „überlebte“ er den Erfolg mit seiner originellen Mischung aus Rock, Soul und Blues, vermischt mit seiner Empfindsamkeit und seiner auffallenden Stimme.

Über die Jahre hinweg erntete Christopher Cross’ Musik Respekt und Anerkennung von einigen der besten Musiker aller Zeiten, wie die herausstechende Liste seiner musikalischen Mitwirkungen zeigt: Don Henley – Eagles, Michael McDonald – The Doobie Brothers, Brian Wilson – Beach Boys sind nur einige der zahlreichen Künstler, mit denen Cross gearbeitet hat. Besonders hervorzuheben ist hier seine Arbeit mit Burt Bacharach aus dem Jahr 1984 in Form des Songs ‚Arthur’s Theme‘, für die er mit dem Oscar ausgezeichnet wurde.

Cross nahm stets neues Material auf und ging regelmäßig auf Tour, während sein Back-Katalog niemals aufhörte, sich herausragend zu verkaufen. Seine Lieder gehörten weltweit fortwährend zu den meistgespielten Stücken im Radio. Im Jahr 2011 veröffentlichte Christopher Cross das von Kritikern hochgelobte Album “Doctor Faith” – sein erstes Werk mit neuem Material nach 12 Jahren. Eine unglaublich starke Veröffentlichung, mit der Cross und seine Band eine lange Welttournee absolvierten, auf der sich alte Klassiker perfekt mit neuen Kompositionen vereinten. 

Tracklist: 01.All Right, 02. The Light Is On, 03. Leave It To Me, 04. Everything, 05. No Time For Talk, 06. When You Come Home, 07. Minstrel Gigolo, 08. Walking In Avalon, 09. Sailing, 10. Never Be The Same, 11. Dreamers, 12. Spinning, 13. I Really Don’t Know Anymore, 14. November, 15. Arthur’s Theme, 16. Ride Like The Wind, 17. Say You’ll Be Mine

Technische Informationen DVD:

Duration: 98 min
Screen Format: 16zu9 Cinemascope
Audio: Dolby Digital 2.0 Stereo / 5.1 Surround
Region Code: 0 (Media is region code free)
DVD-Typ: DVD-5
Language: English

www.christophercross.com

www.ear-music.net     www.youtube.com/earMUSICofficial     www.facebook.com/earMUSICofficial

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: