germusica

germusica's blog

ECHOES veröffentlichen „Barefoot To The Moon“ am 16.10.2015 auf CD und DVD über Pride & Joy Music/ Sonic11!

Liebe Medienpartner,

am 16.10.2015 erscheint bei Pride & Joy Music/ Sonic 11 die CD und DVD von ECHOES „Barefoot To The Moon“ auf CD und DVD. Den Vertrieb übernimmt Edel.

ECHOES sind seit 20 Jahren die führende, deutsche PINK FLOYD-Tribute-Band und werden von Oliver Hartmann (Gitarre, Vocals – Avantasia, Rock Meets Classic, Hartmann) angeführt. „Barefoot To The Moon“ wurde im Dezember 2014 im ausverkauften Stadttheater in Aschaffenburg gefilmt und bietet ein gut zweistündiges Unplugged-Ereignis mit Streichquartett und Piano!

Weitere Informationen zu dieser Veröffentlichung erhalten Sie weiter unten. Die Band wird diese VÖs auch live promoten – teils mit vollem Set, teils akustisch. Die Tourdaten sind ebenfalls unten gelistet. Weitere Daten sind bereits in Vorbereitung.

DVD Trailer: www.youtube.com/watch?v=nI97wi4Tch4

Presseanfragen nehmen wir gerne entgegen. Wir bemustern ab Ende dieser Woche!

Echoes – Barefoot To The Moon

echoes-dvd-cover-web

Mit Hunderten Konzerten vor Zigtausenden Zuschauern in zahlreichen Ländern – darunter Festivals mit Jethro Tull, Joe Cocker, Manfred Mann, Asia u.v.a. – gehören Echoes zu den erfolgreichsten Pink Floyd-Tributebands. Dabei machen sie dem Original nicht nur musikalisch, sondern auch mit bombastischen und extrem aufwändigen Liveshows alle Ehre. „Es ist ein Spektakel“, attestierte selbst die Süddeutsche Zeitung.

2014 beschlossen „Pink Floyds Meisterschüler“ (Vogtland-Anzeiger), zusätzlich zu ihren „normalen“ Pink Floyd Tributeshows einen komplett anderen Weg zu gehen und ein spannendes Experiment zu wagen: Pink Floyd akustisch – ohne Verstärker, Netz und doppelten Boden. Kann so etwas funktionieren? Kann man eine Musik, die wie kaum eine andere von ausladenden Sound-Landschaften, verschachtelten elektronischen Klangkaskaden und ungeheurer atmosphärischer Dichte lebt, in eine derart reduzierte Form bringen, ohne dass der Spirit von Pink Floyd verloren geht? Oder anders formuliert: Kann man barfuß zur dunklen Seite des Mondes gehen? Mit ihrer Acoustic-Show „Barefoot To The Moon“ treten Echoes den Beweis an. Die Band um den Ausnahme-Gitarristen und -Sänger Oliver Hartmann (Rock Meets Classic, Avantasia) entkleidet sorgsam die komplexen Songs der britischen Rock-Giganten und reduziert sie mit spartanischem, teils ungewöhnlichem Instrumentarium auf die wesentlichen Strukturen. Dabei geht keineswegs die einzigartige Magie dieser Musik verloren, im Gegenteil. Vertraute Klänge wechseln ihre Farbe und bislang versteckte Nuancen treten hervor. Im quasi „nackten“ Zustand offenbart sich eine faszinierende fragile Schönheit, die so bislang noch nicht zu hören war. Kurz gesagt: Echoes legen die Essenz von Pink Floyd frei.

Das Außergewöhnliche dieser Acoustic-Show spiegelt sich auch im ganzen Ambiente wieder: Kerzen statt Laser, Akustik statt Elektronik, Streicher- statt Keyboard-Teppiche, Reduktion statt Bombast. Aus der gigantischen floyd’schen Materialschlacht wird ein intimes Musiktheater, getragen von Kreativität, Esprit, Charme, hoher Musikalität und großem Respekt vor dem Werk von Pink Floyd. Die vorliegende DVD, aufgezeichnet im ausverkauften Stadttheater Aschaffenburg, dokumentiert eindrucksvoll einen denkwürdigen Abend und offenbart die Musik von Pink Floyd in einer Weise, wie sie bislang noch nicht zu hören war.

Laufzeit: ca 125 min; Sprache: Englisch; Subtitles: -; Bildformat: 16:9; Tonformat: Stereo PCM 16 bit/ Surround 5.1. AC3 384 m/bit

Tracklist: 1. Shine on you crazy diamond, 2. Have cigar, 3. Us and them, 4. High hopes, 5. Welcome to the machine, 6. Wish you were here, 7. Young lust, 8. Time, 9. Great gig in the sky, 10. Another brick in the wall Part 1, 11. Happiest day of our lives, 12. Another brick in the wall Part 2, 13. Hey you, 14. Nobody home, 15. Comfortably numb, 16. Money, 17. Run like hell

Line-up: Oliver Hartmann (Akustik-Gitarre, Vocals); Martin Hofmann (Vocals, Akustik-Bass, Gitarre); Paul Kunkel (Piano, Vocals); Steffen Maier (Drums & Percussion); Michael Unger (Woodwinds & Vocals); Carolin Riehemann (Vocals); Irena Morisáková (Cello); Terezie Fadrná (Cello); Milena Kolárovà (Violine); Alice Vasilová (Violine)

Tourdaten ECHOES:

25.09.15 D-Bayreuth, Stadthalle

16.10.15 D-Bruchsal, Fabrik

24.10.15 D-Dormagen, Forum Knechtsteden

30.10.15 D-Zweibrücken, Festhalle

07.11.15 D-Battenberg, Burgberghalle

28.11.15 D-Colos-Saal, Aschaffenburg (20th Anniversary Show)

03.12.15 D-Heidelberg, Stadthalle (AC)

04.12.15 D-Landau, Universum Kinocenter (AC)

19.12.15 D-Aschaffenburg, Stadttheater (AC)

20.12.15 D-Bochum, Christuskirche (AC)

02.01.16 D-Freiburg, Konzerthaus

03.01.16 D-Reutlingen, Stadthalle

09.01.16 D-Nürnberg, LUX-Kirche (AC)

12.01.16 D-Frankfurt, Alte Oper

22.01.16 D-Osnabrück, Rosenhof

12.02.16 D-Karlsruhe, Substage

13.02.16 D-Soest, Stadthalle

27.02.16 D-Brunsbüttel, Elbeforum

04.03.16 D-Solingen, Theater- und Konzerthaus

05.03.16 D-Ludwigshafen-Oppau, Bürgerhaus

19.03.16 D-Bonn, Harmonie

AC = acoustic

www.echoes.de

www.prideandjoy.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: